Coaching

Energiearbeit

„Gegensätze widersprechen sich nicht, sie ergänzen sich.“

Wir arbeiten mit einer Kombination von Techniken aus dem mentalen Bereich sowie mit Methoden der Energetischen Psychologie (Energiearbeit).

Energiearbeit, was bitte ist das?

Es ist nicht einfach, Unsichtbares verständlich zu beschreiben. Dies verleitet uns, Fremdes mit eigenem – oft mangelndem – Wissen zu analysieren. Es scheint für unseren Geist fast unmöglich zu sein, verschiedene Wahrheiten neben einander stehen zu lassen. Grund dafür ist meiner Meinung nach das logische Denken und die wissenschaftlichen Fragen, deren Fokussierung auf dem physischen Körper liegen. Das hat zum Resultat geführt, dass die (sportliche) Spitzenleistung vorwiegend aus Sicht der (Sport)wissenschaft interpretiert wird, was ihr jedoch nicht gerecht werden kann. 

Die energetische Psychologie versteht den Menschen, als ein aus dem Zusammenspiel von körperlichen, seelischen und geistigen Vorgängen entstandenes Ganzes, das in einer Wechselwirkung mit seiner Umwelt steht.

Wer  googelt, findet sehr viele verschiedene Methoden. Der Unterschied besteht darin, in welchem Gesamtkonzept diese eingesetzt werden. Der Einsatz dieser Methoden im Sportbereich ist hingegen noch wenig bekannt.

Betrachte das „Dazwischenliegende“ als ebenso existent wie das Sichtbare und begrenze Dich nicht in Deinem Denken.

Alle erwähnten energiepsychologischen Verfahren sind äusserst wirkungsvolle Möglichkeiten für die Selbsthilfe, sie können jedoch keinesfalls eine notwendige ärztliche oder psychotherapeutische Fachbehandlung ersetzen. Falls Sie eine solche Behandlung benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an die entsprechende Fachperson Ihres Vertrauens!


EFT/MET Klopfakupressur

dekor-bild

Emotional Freedom Techniques, abgekürzt EFT ist eine Methode der Energetischen Psychologie und wird auch als psychologische Version der Akupunktur bezeichnet. Das Ziel dieser neuartigen Methode ist die Auflösung energetischer Blockaden.

Eine spezielle Sequenz von Punkten auf den Energiebahnen des Körpers (Meridian) wird mit den Fingerspitzen beklopft, während Sie sich auf Ihr Thema (z.B. auf die Angst oder den Schmerz) konzentrieren. Durch dieses sanfte Klopfen werden Impulse durch das Energiesystem gesendet.
Der Energiefluss wird harmonisiert und belastende Emotionen wie Ängste, Wut, Eifersucht, Traumata, körperliche Beschwerden und Leistungsblockaden können einfach aufgelöst werden.
EFT geht davon aus, dass der Grund von negativen Gefühlen in der Unterbrechung des Energieflusses des Körpers liegt. Wenn keine stressende Erinnerung da ist, dann sind auch keine negativen Emotionen möglich und somit keine Beeinträchtigung von Körper, Geist und Psyche.

EFT im Sport

Nach Erlernen der EFT Technik lässt sich diese zur optimierten Wettkampf-vorbereitung und unmittelbar vor dem Wettkampf einsetzen. Die Anwendung der EFT Technik im Sport, auch im Hochleistungssport, setzt sich immer weiter durch, weil sie nachweislich den Erfolg optimiert.

Anwendung von EFT bei Kindern

Das Beklopfen von Meridianpunkten ist besonders bei der Behandlung von Kindern überaus erfolgreich. Dafür ist es durchaus wichtig und nützlich, dass das Kind selbst beklopft wird. Wird eine dauerhafte Heilung angestrebt, so ist es unerlässlich, dass die ganze Familie, besonders Vater und Mutter, in das Behandlungskonzept mit einbezogen werden.


BSFF Befreiung von belastenten Gefühlen

dekor-bild

Glaubenssätze bestimmen unser Empfinden, Denken und Handeln.

BSFF (BeSetFreeFast) ist eine Methode der Energetischen Psychologie, bei der wir unserem Unterbewusstsein gezielt Anweisungen geben und wir es so positiv beeinflussen können.

Dadurch ist es möglich, auf sanfte Weise psychische Probleme, emotionale Störungen und persönliche Einschränkungen aufzulösen.

Wir haben unendlich viele positive und negative Glaubenssätze, die wir (unbewusst) aufgrund unserer Lebenserfahrungen verinnerlicht haben und die wir von irgendeinem Zeitpunkt an für unser zukünftiges Leben als gültig ansahen. Viele davon nähren permanent emotionale Probleme wie etwa Ängste und Blockaden.

Durch die regelmäßige Anwendung von BSFF werden unsere alten, oft sehr destruktiven Programme aus der Vergangenheit nach und nach deinstalliert. So sind wir immer mehr in der Lage, bessere, denn freiere Entscheidungen für unser Leben zu treffen.

Ob BSFF wirklich wirkt? Probieren Sie es jetzt aus!


Matrix 2-Punkt-Technik

dekor-bild

Matrix ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik, der zufolge jede Realität als Energie und Schwingung beschrieben werden kann, denn alles ist Licht und Information. Charakteristik der Methode ist die gleichzeitige Verbindung von 2 Punkten am Körper bzw. Energiefeld des Menschen und die Einwirkung mittels Intention und Bewusstsein. Durch die leicht zu lernende 2 Punkt Methode kann man körperliche, emotionale und allgemeine Lebensthemen schnell und einfach transformieren.

Matrix im Sport

Mental unterstützt Matrix die Integration neuer Bewegungsabläufe, sorgt für Leichtigkeit in der Umsetzung und aktiviert die vorhandenen Reserven. Die neu zu lernenden Bewegungsabläufe lassen sich besser speichern und reproduzierbar abrufen.

Emotional werden der Leistungsdruck und die daraus resultierenden Blockaden in abrufbare Energie umgewandelt, und mit der Erkenntnis, was alles machbar ist, steigt das Selbstvertrauen.

Körperlich schlagen sich die Alltagsprobleme in Form von Anspannungen und Verspannungen in der Muskulatur nieder. Mit Matrix lösen wir solche Abspeicherungen, und die Muskulatur kommt in eine gute Spannung (Eutonie). Muskelkraft, Beweglichkeit und Flexibilität steigen, die Verletzungsgefahr dagegen wird auf ein Minimum reduziert. Im Falle einer vorhandenen Verletzung wird der Heilungsvorgang optimal unterstützt.


Symbole

dekor-bild

Die energetisierten Symbole, die Ingrid Auer herstellt und verbreitet, sind Werkzeuge der sogenannten Neuen Zeit, die in ihrer Wirkungsweise über alternative / ganzheitliche Methoden hinausreichen und sie ergänzen bzw. abrunden.

Symbole haben eine einzigartige, faszinierende Funktion: Je tiefer man in die Metaphysik, die Mystik oder die Spiritualität eintauchen möchte, um auf diesen Ebenen zu kommunizieren, desto stärker ist man auf Symbole angewiesen. Sie sind eine wichtige Brücke von unserem menschlichen und rationalen Bewusstsein zu den unendlichen Welten des uns Unbewussten und Unbekannten.

Deshalb könnte man die Symbole als eine Art Zeichensprache betrachten, über die wir mit unserer Seele kommunizieren können. Denn einerseits erreichen sie unser Unterbewusstsein, andererseits geben sie Auskunft über Probleme und Blockaden, die tief in unserem Innersten und in unserem feinstofflichen Körper abgespeichert sind.

Die Symbole nehmen jedoch den Menschen keine Probleme ab und lösen keine Lernsituationen in Luft auf. Im Gegenteil: Sie schicken jeden Einzelnen in die Eigenverantwortung und bestärken ihn, neue Wege zu beschreiten. Diese neuen Hilfsmittel sind wie Wanderschuhe, die Schutz und Halt verleihen.